Singapore Flyer – Asiens größtes Riesenrad

Singapur ist in vielerlei Hinsicht eine Stadt der Rekorde. Neben luxuriösen Hotels, einem riesigen Indoor-Park und einer Formel 1 Strecke erwartet Dich dort mit dem Singapore-Flyer auch eines der höchsten Riesenräder der Welt. Nur wenige hundert Meter von der Marina Bay und dem Marina Bay Sands Hotel entfernt, erwartet Sie auf dem 165 Meter hohen Riesenrad ein einzigartiges Panorama der Stadt.

Der neue Standard im Bereich der Riesenräder

Bei seiner Fertigstellung im Jahr 2008 war der Singapore-Flyer das mit Abstand höchste Riesenrad der Welt. Wenngleich mittlerweile vom High Roller in Las Vegas überholt, bleibt es das höchste Riesenrad Asiens. Mit dem Singapore Flyer wurden aus architektonischer Sicht neue Maßstäbe gesetzt. So passen in jede der insgesamt 28 Gondeln jeweils rekordverdächtige 28 Menschen. Eine Fahrt mit dem Singapore-Flyer ist also alleine schon deshalb so toll, weil man in den Gondeln so viel Platz hat.

Der Blick auf die Skyline von Singapur

Es gibt weltweit nur wenige Skylines, die so bekannt sind wie jene von Singapur. Einen bedeutenden Anteil daran hat sicherlich das Marina Bay Sands, das wohl bekannteste Hotel der Welt. Auf dem Dach der drei Hotel-Türme ist der auf 195 Metern Höhe gelegene Infinity Pool. Ein Schwimmerlebnis der Superlative. Hinter dem Marina Bay Sands sind die Gardens by the Bay. Ein grüne Oase der Stadt mit Attraktionen wie zum Beispiel den Supertrees und zwei großen Gewächshäusern. Vom Singapore Flyer aus hast Du den besten Blick auf das Hotel, die Gardens by the Bay sowie die weiteren Wolkenkratzer der Stadt. Rund um die Marina Bay werden einmal im Jahr die Straßen Singapurs für den Rennsport tauglich gemacht. Dann findet eines der beliebtesten Rennen der Formel 1 Stadt: Das Nachtrennen Singapore Formular 1. Auch diese Straßen kannst Du vom Singapore-Flyer aus überblicken.

Singapore Flyer by Night - Capsule in red - Singapur Riesenrad TOMTASIA

Die Fahrtzeit – 30 Minuten Vergnügen

Eine Fahrt mit dem Riesenrad dauert ca. 30 Minuten. In dieser kurzen Zeit bekommst Du einen Eindruck von der Stadt, wie Du ihn vorher nicht hattest. Vielleicht nur vergleichbar mit dem grandiosem Ausblick vom SkyPark in der 57. Etage des Marina Bay Sands. Der Stadtstaat ist einer der pulsierendsten Orte der Welt – von hier oben wird es dem Besucher direkt vor Augen geführt. Und es gibt von hier oben immer wieder neue Dinge zu sehen. Zudem ist die Stadt von mehreren Gewässern umgeben, auf denen zu jeder Zeit ein reger Schiffsverkehr herrscht. Kaum ein Ort ist besser geeignet, all diese Dinge zu beobachten als eine Gondel des von einem deutschen Architekten gestalteten Riesenrads.

Singapore Flyer – das besondere Erlebnis

Die Fahrt mit dem größtem Riesenrad Asiens zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen, machen attraktive Specials möglich. Lust auf ein romantisches Dinner? Eine besondere Attraktion bietet der Singapore Flyer in den Abendstunden: Premium Sky Dining Flight. Dieses Angebot bietet ein 4-Gänge-Menü für 2 Personen in einer großen Kabine inclusive Servicepersonal. Zur Auswahl stehen verschiedene Menüs. So kann der Gast zwischen einem Chinesisches-, Western- oder Vegetarischem Menü wählen. Während des Essens können die Genießer in einer einstündigen Fahrt das Panorama von Singapur bestaunen. Wer sich für dieses Special entscheidet, zahlt S$299 für zwei Personen. Buchungen für dieses Special sollten mindestens 24 Stunden vorher erfolgen.

Das Special „Singapore Sling Flight“ wird nachmittags ab 14.30 Uhr angeboten und bietet dem Gast die Fahrt in einer VIP-Kabine und einen typischen Singapore Sling. Dieses Angebot kostet S$69 und muss nicht im Voraus gebucht werden. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können ebenfalls die Fahrt in einer VIP-Kabine genießen. Sie bekommen einen Mocktail, einen alkoholfreien Cocktail, serviert. Die Fahrt mit dem Singapore Flyer kostet für Kinder bis 12 Jahren S$31.

Wer keinen Singapore-Sling-Cocktail, dafür aber lieber Champagner serviert bekommen möchte, sollte sich das Special „Premium Champagne Flight“ anschauen. Während der 30-minütigen Fahrt wird zu einer Schokoladenauswahl ein Glas Champagner serviert. Dieses Special kostet S$79 und ist von 15 Uhr bis 21 Uhr buchbar.

Restaurants 

Der hungrige Gast muss nicht unbedingt Specials buchen oder vorher reservieren. Für den kleinen und großen Hunger gibt es im Besucherterminal einige gute und kostengünstige Alternativen.

Im Januar 2017 hat ein neues Restaurant Singapore Flyer-Terminalgebäude eröffnet. Im Sky View Pavilion serviert Executive Chef Tang Chi Cheung moderne kantonesische Küche. Von den klassischen Dim Sum, kleinen kantonesischen Gerichten bis zu verschiedenen gegrillten Fleischsorten, hier bekommt der Gast die beste chinesische Küche mit Blick auf die Skyline serviert. Die Küche ist geöffnet von 11 Uhr vormittags bis 22 Uhr abends.

Ebenfalls auf der ersten Etage hat ein Food Center namens „Singapore Food Treats“ seinen Platz gefunden. In diesem Hawker Center bieten verschiedene Garküchen, im englischen auch „Stalls“ genannt, ihre Gerichte an. Der Besucher kann zwischen den traditionellen Singapurer Gerichten eines Food Centers entscheiden. Von Bak Kut Teh, Chicken Rice, Satay Bee Hoon und dem in Hawker Center beliebten Laksa sind hier Speisen und Gerichte zu günstigen Preisen zu haben.

Neben diesen beiden kulinarischen Vielfalten hat die erste Etage des Besucherterminals noch mehr zu bieten. Neben Charmy, einer Snow Ice Gelateria und Gelatissimo, einer typisch italienischen Gelateria findet der Besucher auf dem ersten Level einen Supermarkt, den Coffee-Shop Daily Kopi, den Fruchtsaft-Laden, die Safteria Jus Juice und einen Schnellimbiss. Indisches Essen wird im Bhandari’s Saffron auf der zweiten Etage angeboten. Hier bekommt der Gast die Köstlichkeiten der Nordindischen Küche präsentiert. Von Chicken Kadai, Chilli Fish und verschiedenen Naan bekommt der Gast alles, was die nordindische Küche zu bieten hat. Obwohl als nordindische Küche ausgewiesen, werden hier auch klassische nordindische Gerichte gekocht.

Bar mit Ausblick

Wer tolle Cocktails sucht, der begibt sich in die 3. Etage. In der Flyer Lounge werden preisverdächtige Cocktails zu bodenständigen Preisen gereicht. Dazu gibt es kostenlos den Ausblick auf die berühmte Marina Bay Waterfront und die Skyline von Singapur. Da schmeckt auch der Singapore Sling, auch wenn es hier nicht das Original gibt. Denn das Original wird im Raffles Hotel auf der Beach Road kredenzt.

Wellness und Vergnügen im Singapore Flyer

Nicht nur Restaurants und Bars hat das Besuchergebäude des Singapore Flyer zu bieten. Wer von der nahe gelegenen MRT-Station Promenade zur Raffles Avenue kommt, den erwartet auch ein Wellness- und Freizeitangebot.

Auf der 2. Ebene bietet das Kenko Reflexology and Fish Spa ein professionelles Verwöhnprogramm für Körper und Seele an. Neben klassischer Massage wird hier die bekannte Kenko’s Fish Spa Therapy angeboten. Bei der Fish Therapy tauchen die Wellness-Kunden die Füße in ein Becken mit kleinen Garra Rufa Fischen ein. Die kleinen Fische fressen die abgestorbene Hautzellen von den Füssen ab. Aber keine Angst, diese Fische besitzen keine Zähne. Das anfänglich ungewohnte Kribbeln weicht nach ein paar Minuten einem sehr angenehmen und entspannenden Gefühl. Das Ergebnis dieser Behandlung ist eine samtweiche Haut.

Ein fliegerisches Erlebnis der ganz anderen Art hat der Besucher des Flugsimulators „Flight Experience“. Der erste Flugsimulator in Asien, der einen realistischen Einblick in die Welt des Fliegens ermöglicht. Der gleiche Flugsimulator, der hier den Besuchern zur Verfügung steht, wird weltweit zur Ausbildung und Training von Piloten eingesetzt.

Eintrittspreise

Die Ticketpreise beginnen bei S$21 für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene zahlen für die Fahrt S$33. Für einheimische Senioren ab 60 Jahren gibt es eine Ermäßigung auf S$24.

Öffnungszeiten

Der Singapore Flyer ist die ganze Woche geöffnet. Es gibt keinen Ruhetag oder Pausenzeiten. Die erste Fahrt mit dem Singapur Riesenrad startet um 8.30 Uhr. Die letzte Fahrt beginnt um 22.00 Uhr. Alle Fahrten dauern ca. 30 Minuten.

Der Ticketschalter ist auf der ersten Etage des Besucherterminals. Tickets können ab 8 Uhr morgens gekauft werden. Bis zum Beginn der letzten Fahrt um 22 Uhr ist der Ticketschalter geöffnet.

Sightseeing Tours

Viele Tour-Anbieter in Singapur machen am Singapore Flyer halt und bieten dem Besucher die Möglichkeit für eine Fahrt mit dem Riesenrad. Wer nicht mit einem der Tour-Anbieter zum Singapore Flyer gekommen ist, hat hier auf der ersten Ebene des Besucherterminals die Gelegenheit, bei Duck & Hippo Tours weitere Fahrten und Touren zu buchen.

Tipp

In den Abendstunden kannst Du vom Singapore Flyer aus die eindrucksvolle Lightshow der Supertrees in den Gardens by the Bay sehen. Am Abend und bei Nacht bietet die Skyline von Singapur von hier aus einen beeindruckenden Anblick.

Supertrees Gardens by the Bay Singapore - Singapur by night TOMTASIA

So kommst Du zum Singapore Flyer

Wer sich selber auf den Weg zum Riesenrad macht, hat die Wahl zwischen Taxi, Bus oder MRT, Singapurs U-Bahn und Metro. Von der nahe gelegenen MRT-Station Promenade dauert der Fussweg ca. 5 Minuten. Die MRT-Station Promenade ist über die Circle Line (CC, Orange) und die Downtown Line (DT, Blau) erreichbar.

An den Bushaltestellen in kurzer Entfernung zum Singapore Flyer halten über 10 Buslinien. So ist der Flyer u.a. mit der Buslinie 36, 97, 106, 111, 133, 502 und 857 zu erreichen.

MRT-Station:
Promenade

U-Bahnlinien:
Circle Line / Downtown Line

Bushaltestellen:
Marina Centre Bus Terminal (Marina Ctr Ter), Raffles Boulevard
Bef Temasek Ave, Raffles Avenue
Opp The Ritz-Carlton, Temasek Avenue

Anschrift
Singapore Flyer
30 Raffles Avenue
Singapore, 039803

Das könnte Dich auch noch interessieren

In der direkten Nachbarschaft:
Gardens by the Bay
Das Luxushotel mit Infinity Pool
Marina Bay Sands
Hawker Centre / Food Centre
Hawker Center in Singapore: Lecker!
Menü